Urlaub in Island – Die Magie der isländischen Natur

Island liegt am Rande des Polarkreises in einem Teil der Welt, der eines der aktivsten Vulkangebiete der Welt hat. Es ist zweifellos eines der spektakulärsten Länder der Welt und ein großartiger Ort, um als Tourist zu besuchen. Natürliche Fjorde, raue Landschaften und Mitternachtssonne – Sie können alles in Island erleben, aber wo fangen Sie an? Hier sind einige der schönsten Naturattraktionen, die man gesehen haben muss.


Geothermisches Spa der Blauen Lagune


Bláa lonið.jpg
Von Rmarciano – eigenen Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Es gibt viele natürliche heiße Quellen in Island, aber das Blue Lagoon Geothermal Spa ist schwer zu schlagen. Obwohl es von Menschenhand geschaffen wurde, ist das Spa, das für sein kristallklares Wasser bekannt ist, der einzige Ort auf dem Planeten, an dem Sie das ganze Jahr über 40 Grad warmes Wasser an einem von Schnee und Eis umgebenen Ort genießen können.


See Myvatn


Myvatn
Der Myvatn-See ist seit Mitte der 1970er Jahre ein Naturschutzgebiet und ein sehr beliebtes Touristenziel. Wenn Sie dieses Naturschutzgebiet besuchen, werden Sie die Naturwunder von ihrer besten Seite sehen. Zu den Highlights zählen der Wasserfall der Götter, atemberaubende Seen und einige der beeindruckendsten Vogelarten in ganz Europa.


Asbyrgi


Ásbyrgi canyon
Asbyrgi ist eine Schlucht, die sich über 3 ½ Kilometer erstreckt und von riesigen 100-Meter-Mauern umgeben ist. Es befindet sich innerhalb des Jokulsargljufur-Nationalparks und ist am besten in der Fulmar-Brutzeit zu besuchen, wenn Sie die beeindruckenden Seevögel in Hülle und Fülle beobachten können.


Großer Geysir


STROKKUR GEYSER-ICELAND......
Der Great Geyser liegt im Südwesten Islands und ist seit mindestens 10.0000 Jahren ein aktiver Geysir. Der Geysir kann kochendes Wasser in einer Höhe von bis zu sieben Metern in die Luft spucken. Zu sehen, wie der Große Geysir seine Sache macht, ist eines der spektakulärsten Naturphänomene, die Sie jemals sehen werden. Machen Sie also unbedingt einen Ausflug, um ihn zu sehen, wenn Sie in Island sind.


Latrabjarg


Iceland - Látrabjarg - Puffin
Diese kolossalen Klippen befinden sich am westlichsten Punkt Islands , und obwohl sie selbst eine Augenweide sind, werden Sie noch mehr von den Vogelmassen beeindruckt sein, die sich dort versammeln. Die Papageientaucher, die in Latrabjarg wohnen, sind ein besonderer Genuss, und viele von ihnen freuen sich über ein Selfie!


Sejlalandsfoss


Seljalandsfoss,_Suðurland,_Islandia,_2014-08-16,_DD_201-203_HDR
Sejlalandfoss ist einer der beeindruckendsten Wasserfälle Islands und höchstwahrscheinlich auch in ganz Europa. Kein Wunder also, dass es sich um einen der meistfotografierten Wasserfälle Islands und eine äußerst beliebte Touristenattraktion handelt. Was diesen Wasserfall wirklich auszeichnet, ist die Tatsache, dass Sie hinter dem 60-Meter-Spektakel hindurchgehen können, um bemerkenswerte Aussichten zu genießen. Die üppig grüne Umgebung ist auch ein wahrer Anblick.


Gullfoss


Gullfoss, Iceland
Gullfoss ist ein atemberaubender Wasserfall, den Sie auf jedem guten Tagesausflug zum Goldenen Kreis von Reykjavik aus sehen können. Das krachende Wasser ist von wunderschön gestalteten Canyons umgeben, die so weit das Auge reicht eine beeindruckende Aussicht auf die Natur bieten.

Möchten Sie noch weitere Empfehlungen lesen? Blättern Sie zu einem vorherigen Beitrag oder lesen Sie den nächsten Beitrag!

Pin It on Pinterest